IMPLICON

Gesundheitspolitische Analysen –
auf den Punkt gebracht

Die Herausforderung

Das deutsche Gesundheitswesen ist hochkomplex und für Außenstehende nur schwer durchschaubar. Sogar Experten haben Schwierigkeiten, die Struktur und Funktionsweise der verschiedenen Teilsysteme und Versorgungsbereiche und ihre Interdependenzen insgesamt zu überblicken. Durch die zahlreichen Gesundheitsreformen wird es zudem immer schwieriger, den Überblick zu behalten. IMPLICON und IMPLICONplus leisten einen Beitrag zu mehr Transparenz durch präzise Berichterstattung zu gegenwärtigen und zukünftigen Problemfeldern des deutschen Gesundheitssystems.

Der Wind wird rauher

Die Herausforderungen der Zukunft sind immens: konjunkturelle und strukturelle Unsicherheiten der deutschen Volkswirtschaft schwächen die bis dato solide Finanzgrundlage der GKV; dazu kommen eine alterungsbedingt steigende Morbidität und Pflegebedürftigkeit. Schon jetzt unübersehbar ist der Mangel an Fachkräften. Immense Zusatzkosten durch Gentherapien und innovative Arzneimittel stellen die Finanzierung vor Herausforderungen. Aber der Fortschritt und die zunehmende Digitalisierung in der Medizin und Pflege können auch eine Chance für Effizienzgewinne sein.

Der Wind wird rauher

Die Herausforderungen der Zukunft sind immens: konjunkturelle und strukturelle Unsicherheiten der deutschen Volkswirtschaft schwächen die bis dato solide Finanzgrundlage der GKV; dazu kommen eine alterungsbedingt steigende Morbidität und Pflegebedürftigkeit. Schon jetzt unübersehbar ist der Mangel an Fachkräften. Immense Zusatzkosten durch Gentherapien und innovative Arzneimittel stellen die Finanzierung vor Herausforderungen. Aber der Fortschritt und die zunehmende Digitalisierung in der Medizin und Pflege können auch eine Chance für Effizienzgewinne sein.

Gesundheitspolitische Analysen – auf den Punkt gebracht

IMPLICON bietet aktuelle Kompakt-Analysen, prägnant geschrieben, sorgfältig recherchiert. IMPLICON zeigt die vielfältigen Interdependenzen von Entwicklungen und Entscheidungen auf ein komplexes, in Teilen international organisiertes Leistungssystem. Zu IMPLICON gehört ein monatlicher News-Teil zu den wichtigsten Ereignissen.

IMPLICONplus als strategisches Informationsmedium beschäftigt sich ausführlich mit gesundheitspolitischen Gegenwarts- und Zukunftsthemen. Autoren sind Experten aus der Ärzteschaft, von Krankenkassen, aus der Wissenschaft und der Politik, die aus ihrer Profession und Erfahrung als Forscher oder Entscheidungsträger wichtige Trends, Problemstellungen und Gesetzesvorhaben analysieren.

Wenn Sie sich einen Überblick über die Themenvielfalt und unseren journalistischen Qualitätsstandard verschaffen möchten, können Sie sich unser „Highlights of IMPLICON“ runterladen.

Archiv IMPLICON und IMPLICONplus

Das Team

Dr. Manfred Albring

Geschäftsführer & Autor

Helmut Laschet

Redakteur

Robert Roman

Layout & Administration

Abo-Angebote

Standard-Abo

450 €/Jahr

zzgl. gesetzl. MwSt.

  • – 5 Lizenzen
  • – 12 Ausgaben IMPLICON
  • – 12 Ausgaben IMPLICONplus
  • – Zugriff auf das komplette Online-Archiv
  • (Kosten pro Lizenz für ein Monatsabo IMPLICON und IMPLICONplus 7,50 €)
Firmen-Abo*

900 €/Jahr

zzgl. gesetzl. MwSt.

  • – 30 Lizenzen
  • – 12 Ausgaben IMPLICON
  • – 12 Ausgaben IMPLICONplus
  • – Zugriff auf das komplette Online-Archiv
  • (Kosten pro Lizenz für ein Monatsabo IMPLICON und IMPLICONplus 2,50 €)
Probe-Abo

25 € pauschal

zzgl. gesetzl. MwSt.

  • – 1 Lizenz
  • – 3 Ausgaben IMPLICONplus
  • – 3 Ausgaben IMPLICON

* für Hochschulen können wir auf Anfrage besondere Konditionen anbieten. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

Eine Auswahl unserer Kunden

AOK Baden-Württemberg

AOK-Bundesverband

AstraZeneca

Barmer Ersatzkasse

Bayer

BPI

Deutscher Hausärzteverband

FOM Essen

GlaxoSmithKline

Hochschule Neu-Ulm

IGES GmbH

Merck KGaA

Pfizer Deutschland

PKV-Versicherung

Roche Pharma

Techniker Krankenkasse

Sie möchten mehr über uns erfahren?
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Kontaktmöglichkeiten und Ansprechpartner
Christa Albring und Dr. med Manfred Albring
Warnauer Pfad 3
13503 Berlin

Tel.: +49(0)30 - 431 02 95
Fax: +49(0)30 - 436 73 144
Mobil: +49(0)171 - 229 85 02
Internet: www.albring.com
Mail: manfred@albring.com