Personalie

Dr. Susanne Johna, Internistin aus Rüdesheim, ist neue Vorsitzende des Marburger Bundes und damit Nachfolger von Rudolf Henke, der nach zwölfjähriger Amtszeit nicht mehr kandidiert hatte. Johna setzte sich gegen Dr. Andreas Botzlar durch, der im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt wurde.